Finden Sie Ihren Wunschgastgeber

Mit Vollgas und vollem Glas Badischer Weinradweg

Gäste von Urlaub auf dem Bauernhof in Baden-Württemberg können sich auf eine neue Attraktion im Ländle freuen: den Badischen Weinradweg. Auf 460 Kilometern führt die Route von Grenzach (Schweizer Grenze) bis nach Laudenbach an der Badischen Bergstraße (nördlich von Weinheim, 30 Minuten von Mannheim entfernt). Dabei durchqueren die Radler die Weinregionen Markgräflerland, Kaiserstuhl, Tuniberg, Breisgau und Ortenau sowie das Kraichgau. An der Strecke warten zahlreiche Ferienhöfe zum Übernachten oder mit einer Hofgastronomie voller regionaler Erzeugnisse für die verdienten Pausen zwischendurch. Und jetzt: ab auf den Sattel! 

Ein Paradies für Genießer und Radfans

ist der Badische Weinradweg. Auf insgesamt 460 Kilometern können Radfahrer die einzigartige Landschaft vom Süden bis in den Norden Baden-Württembergs bestaunen, die vor allem von einer göttlichen Gabe gesegnet wurde: dem Wein. Und dieser wächst bekanntlich in Weinbergen, die das Bild der Region prägen. Vorbei an diesen Weinbergen führt der Badische Weinradweg. Radfahrer kommen in Weinorten vorbei, können bei mehr als 300 Weinbaubetrieben und Winzergenossenschaften halten, in modernen oder historischen Vinotheken die einzigartigen Erzeugnisse des Ländles probieren: Gutedel, Müller-Thurgau, Riesling, Spätburgunder, Grauburgunder und all ihre Brüder und Schwestern. 

Pausieren können die Rad- und Weinliebhaber entlang der Strecke auch immer wieder in idyllischen Städtchen, um beeindruckende Sehenswürdigkeiten zu bestaunen: das Korkenziehermuseum in Vogtsburg-Burkheim, den Badischen Winzerkeller in Breisach, das weltberühmte "große Fass" im Heidelberger Schloss. Zu den schönen Abstechern zählen auch die mittelalterlichen Altstädte von Staufen, Endingen, Gengenbach, Weinheim und Freiburg. Und nicht auslassen sollten die Radfahrer auf der Tour die Aussichten von Schloss Staufenberg bei Durbach oder vom Turmberg in Karlsruhe-Durlach. 

Wer Rad fährt, muss auch ruhen. An der Strecke entlang liegen zahlreiche Ferienhöfe, die eine Ferienwohnung oder ein Ferienzimmer anbieten. Die Ferienwohnungen auf den Bauernhöfen brillieren durch traditionelle oder moderne Einrichtungen und sind in den meisten Fällen für Selbstversorger geeignet. Zahlreiche Höfe verfügen über Hofläden, in denen sich die Gäste mit dem Nötigsten für die Versorgung und Weiterfahrt einrichten können. Auf manch einem Bauernhof, Winzerhof oder Reiterhof können Urlauber auch in der integrierten Hofgastronomie speisen, sich verwöhnen lassen und stärken. 

Der Badische Weinradweg ist bestens ausgeschildert, mit einem markanten Logo versehen. Die Strecke beginnt in Grenzach, im Süden an der Grenze zur Schweiz, und führt bis nach Laudenbach, nördlich von Mannheim. Größtenteils sind die Wege asphaltiert, für E-Bike-Fahrer also geeignet. Insgesamt kommen die Radfahrer auf 3000 Höhenmeter, verteilt auf 460 Kilometer. Der Weg lässt sich prima in acht Etappen einteilen: 

Etappe 1 Markgräflerland Grenzach - Schallstadt 78 km
Etappe 2 Kaiserstuhl/ Tuniberg Schallstadt - Riegel 50 km
Etappe 2 (Variante) Freiburg/ Glottertal Schallstadt - Riegel 43 km
Etappe 3 Breisgau Riegel - Gengenbach 52 km
Etappe 4 Ortenau Süd Gengenbach - Bühl 56 km
Etappe 5 Ortenau Nord Bühl - Ettlingen 52 km
Etappe 6 Kraichgau Süd Ettlingen - Oberderdingen 65 km
Etappe 7 Kraichgau Nord Oberderdingen - Wiesloch 64 km
Etappe 8 Bad. Bergstraße Wiesloch - Laudenbach 47 km

 

 


Fotos vom Badischen Weinradweg


Das könnte Sie auch interessieren

Unser aktueller und kostenloser Katalog "Urlaub auf dem Bauernhof" bietet eine einfache Übersicht über Ferienregionen und -höfe. Einfach mal stöbern. 
Falls Sie noch ein Geschenk brauchen: Ein Gutschein geht immer!
Sie haben einen bestimmten Urlaub im Kopf, könnten aber noch Anregungen vertragen? Da haben wir ein paar Urlaubsthemen für Sie.